Lesung am 7. Oktober bei „BonnBuch“

Schon die ersten beiden Bonner Buchmessen waren ein großer Erfolg. Für viele kam er in diesem Ausmaß überraschend. Jetzt geht es in die dritte Runde. Und in diesem Jahr ist auch Ditmar Doerner mit von der Partie.

Lesung am 7. Oktober

Der General Anzeiger war begeistert, und das aus gutem Grund. Er berichtete im vergangenen Jahr, dass „BonnBuch“ fast aus allen Nähten zu platzen drohe. Er zitierte den Veranstalter Hans Weingartz mit den Worten: „Unsere Idee, dass die Buchmesse auch eine Kontaktbörse für Verleger und Autoren sein soll, ist aufgegangen.“ Seitdem hätten viele, die vorher noch Zweifel hatten, Verlage gegründet oder auch wieder neue Bücher herausgebracht. Besonders das Segment der Selbstverlage hat laut Weingartz zugenommen. Er ist nicht nur Veranstalter des Buchevents, sondern auch Verleger des Kid-Verlags. Gemeinsam mit der Brotfabrik in Beuel ist die Idee zu BonnBuch entstanden.

BonnBuch | Sonntag | 7. Oktober | 13 Uhr bis 18 Uhr

Zu den Lesungen sind Zuhörer in der Kneipe der Brotfabrik zwischen 14 Uhr und 17:30 Uhr eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Ditmar Doerner liest ab 16:30 Uhr

Trailer zum Buch „Exitus Venusberg“

Ditmar Doerner liest aus seinem Bonn-Krimi „Exitus Venusberg“, der im vergangenen Jahr erschienen ist. Für Interessierte gibt es hier sogar den Trailer zum Buch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s