Lesung in Alfter

Seine nächste Lesung ist in wenigen Tagen. Ditmar Doerner liest am 9. April in Alfter. Und dabei bringt nicht nur seine beiden letzten Krimis mit. Auch will er mit dieser Lesung die Bedeutung von Büchereien unterstreichen.

Ditmar Doerners nächste Lesung findet in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter statt. Auf dem Programm stehen Auszüge aus seinen beiden Bonn-Krimis „Exitus Venusberg“ und „Marie – Ein stiller Tod“.

Ditmar Doerner liest aus seinen Bonn-Krimis

Eintritt frei, Spannung garantiert

Der Eintritt an diesem Abend, der um 20 Uhr beginnt, ist frei. Spenden sind natürlich durchaus erwünscht und willkommen, wie die Bücherei wissen lässt. „Lesen in Büchereien ist immer etwas Besonderes,“ sagt Doerner vor der Lesung. Gerade hatte er eine äußerst erfolgreiche Lesung im Bonner Polizeipräsidium. Das war ein ganz anderer Abend. Für den Bonn-Krimi-Autor Doerner spielt die Zahl der Gäste und Zuhörer keine so entscheidende Rolle: „Ob großer oder kleinerer Rahmen ist nicht entscheidend – solange die Zuhörer und Gäste Bücher und vor allem Krimis mögen.“

„…so etwas antun.“

Wer seine Bücher (noch) nicht kennt oder wer sich besonders auf den Abend in Alfter einstellen möchte, dem sei der Trailer zu seinem Bonn-Krimi „“Exitus Venusberg“ empfohlen (siehe unten). Sein aktuelles Buch „Marie – Ein stiller Tod“ hat es auch in sich. Es ist ein durchaus persönliches Buch, denn der Journalist musste mit diesem Fall auch als Medienmensch umgehen. „Niemals würden Menschen anderen Menschen so etwas antun“: mit dieser Vorbemerkung startet Ditmar Doerner in seinen aktuellen Kriminalroman. Dass Menschen „so etwas“ dennoch einander antun, davon handelt der aktuelle Bonn-Krimi.

Der Trailer zum Buch „Exitus Venusberg“ von Ditmar Doerner

Am 9. April um 20 Uhr in Alfter

Am 9. April um 20:00 Uhr wird er in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus in Alfter aus zweien seiner Krimis lesen: „Marie – ein stiller Tod“ und „Exitus Venusberg“. Der Eintritt ist frei – Ditmar Doerner liest zugunsten des Fördervereins und der Bücherei. Jeder ist herzlich ab 20:00 Uhr zur Lesung eingeladen! Getränke und Knabbereien sind inklusive.

Um Anmeldung wird gebeten
unter 02222/935360 oder
per Mail an kontakt@buchstuetzen-alfter.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s