Draußen lesen in Corona-Zeiten

Ditmar Doerner geht es wie fast allen Künstlern und Autoren in diesen Wochen. Lesungen sind abgesagt, Vorstellungen verschoben und Auftritte gecancelt. Das brachte auch ihn auf die Idee, einmal etwas Neues auszuprobieren.

Raus an den Rhein

Ditmar Doerners Krimis spielen in Bonn, und nicht nur außerhalb der Beethoven-Stadt sind sie beliebt. Das zeigen nicht zuletzt seine Lesungsorte. Also war für ihn sofort klar: wenn ich eine Lesung für das Internet produziere, dann nicht vor meinem Bücherregal, sondern draußen.

Er ging vor seinem geistigen Auge das Rheintal auf und ab, fuhr Richtung Koblenz und Richtung Köln – natürlich immer von Bonn aus. Da erinnerte er sich an ein Dorf, das er als WDR-Journalist zwei oder drei Mal besucht hatte: Leubsdorf.

Bücherbänke zum Lesen

An den alten Rheinanlagen mit in den Wipfeln abgeschnittenen Platanen war er bisher immer nur vorbeigefahren. Die weiße Kirche dort war früher ein wichtiger Orientierungspunkt für die Rheinschiffer. Irgendwie hatte es ihm das Dorf angetan. Dort wollte er lesen, da war er sich sicher. An einem Apriltag mit Ausgangsbeschränkungen traf er dort lediglich auf ein verliebtes Pärchen, eine Familie mit zwei kleinen Kindern und einen Angler. Der richtige Platz also, um einigermaßen ungestört aus „Museumsmord“ lesen zu können – abgesehen von den lauten, vorbeifahrenden Zügen der rechtsrheinischen Strecke der Bahn. Aber die hat er einfach ignoriert.

Die erste Lesung dieser Art hat ihm großen Spaß gemacht: „Das werde ich auch wieder mal machen, wenn das Corona-Virus sich wieder verzogen hat,“ schmunzelt er, als die ersten sieben Minuten mit den beiden Kommissaren Margot und Lukas „im Kasten“ hat.

Weitere sollen folgen. Ob am selben Ort oder ganz woanders, steht nicht fest. Dass sie kommen, ist aber ganz sicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s