Neue Lesungen – und was auf die Ohren

Nicht nur Lesungen mit Ditmar Doerner stehen bald an. Jetzt kann man seine Heldin auch hören: Margot Lukas, die enge Vertraute des Autors und die entscheidende Figur in seinen Krimis. Wo man sie hören kann, steht ganz unten im Artikel. Einfach draufklicken und genießen.

Am
10. Mai
2022

Da wird es im Weinhaus Steinbach in Bad Honnef spannend – und kulinarisch. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Lesung und 3-Gänge-Menü! Und das alles mit dem Krimi „Bonn Underground“.
weinhaussteinbach.de

Ditmar Doerner (Portrait)

am
12. Mai
2022

Auch, wenn es sich hier um eine geschlossene Gesellschaft handelt: Ditmar Doerner ist zu Gast im Beethovenstift in Bornheim. Beginn der Lesung: 16 Uhr.

Bonn-Krimi Buchcover "Reptilienmord" von Ditmar Doerner

Am
28.April 2022

Beim Lesefest Königswinter
in der ehemaligen Konrad-Adenauer-Schule in Bad Honnef
ab 19 Uhr liest Ditmar Doerner aus „Reptilienmord am Nachtigallental“.
Lesefest.de

am
9. Juni
2022

Einmal Waschen, Föhnen und – Morden, bitte! Diesen besonderen Dreierpack gibt es Im Frisiersalon Titzmann 19 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten! Kontakt: friseur-titzmann.de

Die Kommissarin liest

Endlich kann man die Stimme von Kommissarin Margot Lukas auch einmal hören. Ein paar Momente ihrer Geschichten genießen – das kann man hier. Dafür hat Ditmar Doerner die WDR-Autorin Anette Flentge gewonnen. Viel Spaß!

Ditmar Doerner mit neuem Bonn-Krimi auf Tour | Foto © Tom Rübenach

Neues Buch | Neue Lesungen

Ditmar Doerners neuer Bonn-Krimi ist noch nicht einmal aus der Druckerei heraus – und schon gibt es drei neue Termine für Lesungen. Trotz der momentanen Einschränkungen versuchen Veranstalter und Autoren alles, Lesungen zu realisieren. Dabei werden selbstverständlich alle Vorsichts- und Schutzmaßnahmen beachtet.

Weiterlesen „Neues Buch | Neue Lesungen“
Bonner Kunstmuseum mit Blick zur Bundeskunsthalle © Tom Rübenach

Museumsmord auf Tour

Kaum ist die Lesung gestern Abend im Bonner „Atelier 223“ vorbei, stehen schon neue Leseabende für die Fans von Ditmar Doerner fest. Der „Museumsmord“ geht regelrecht auf Tour: fünf Lesungen sind zunächst fest geplant. Das Interesse ist groß: vom Kloster Heisterbach bis nach Zülpich.

Weiterlesen „Museumsmord auf Tour“